AUSWUCHTMASCHINE 9K719 (DE)

10000
Maximales Gewicht, kg
2500
Maximaler Durchmesser, mm
5600
Rotorlänge, mm
0.4
Genauigkeit, g.mm/kg

WIR BIETEN EINE KOMPLETTLÖSUNG, SUPPORT UND SCHULUNG BEIM KAUF

Unser Unternehmen verfügt über ein Servicezentrum für technische Unterstützung. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich an uns wenden, um Hilfe zu erhalten.


    Angebot einholen


    Hinterlassen Sie eine Anfrage, unser Manager wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Details für ein kommerzielles Angebot zu klären.

    ANWENDUNG

    Eine überschwingende Auswuchtmaschine mit Pendelaufhängung und zylindrischen Rollen zur qualitativen Bestimmung und Beseitigung der Unwucht von schweren Rotoren verschiedener Konfigurationen. Diese Maschinen sind bei unseren Kunden in der metallurgischen Industrie sehr beliebt, und die Maschinen werden auch in Reparaturbetrieben von Kraftwerken, in der Petrochemie und auf Werften eingesetzt.

    Der Einsatzbereich dieser Maschinen ist bei weitem nicht auf die genannten Branchen beschränkt, da die Geräte sehr vielseitig sind. Maschinen zum Auswuchten schwerer Rotoren sind eine Reihe innovativer technischer Lösungen, mit denen die Reparatur- und Wartungszeit des Rotors erheblich verkürzt und gleichzeitig die Sicherheit des Produkts und des Personals gewährleistet werden kann.

    Die Auswuchtmaschinen des Modells 9K719 eignen sich hervorragend zum Auswuchten der Rotoren großer Elektromotoren und Generatoren. Rotoren von Gasverdichterturbinen sowie technologische Ausrüstung von Kraftwerken aller Art. Die Konstruktion der Rollen schließt die Möglichkeit der Rändelung an den Rotorhälsen aus. Dies ist wichtig beim Auswuchten von Gasturbinenrotoren, Schiffswellen und Propellern.

    Die Tatsache, dass bei der Konstruktion von Auswuchtmaschinen Einstellspindeln und Rollenkassetten mit der Funktion der Selbstinstallation des Rotors vorhanden waren, ermöglichte es, diese Maschinen zum Auswuchten von Wellen metallurgischer Anlagen und von Rotoren großer Flugzeugtriebwerke zu verwenden. Dies ist wichtig beim Auswuchten von Gasturbinenrotoren, Schiffswellen und Propellern.

    VORTEILE UND MERKMALE

    Selbstausrichtende Rollenkassetten

    • Die Stützen sind mit „selbstausrichtenden Rollenkassetten“ ausgestattet, was den Vorteil hat, dass die Stützen nicht genau zueinander und zum Rotor ausgerichtet werden müssen und dass das Auftreten von „Rändelungen“ an den Lagerzapfen des Rotors verhindert wird.
    • Spezielle Konstruktion der Rollen und hochwertige Komponenten. Die breite zylindrische Oberfläche der Walzen verhindert außerdem das Auftreten von Rändelungen“.
    • Die Rollenkassetten werden mit einem zusätzlichen Rollensatz einer anderen Größe geliefert, um Auswuchtfehler zu reduzieren, wenn die Durchmesser von Rotor und Rollenzapfen aufeinander abgestimmt sind.

    Der „Rändel“-Effekt tritt auf, wenn die Kontaktfläche des Rotors eine geringere Härte aufweist als die Rollen und der Rotor eine große Masse hat. Um diesen Effekt zu verringern, haben die Rollen eine breite Kontaktfläche und Radiusabschrägungen.

    • Die Konstruktion der Stützen erlaubt es, die Höhe der Rollenkassetten einzustellen, d.h. man kann den Rotor mit unterschiedlichen Durchmessern der Lagerzapfen auswuchten.
    • Die einzigartige Konstruktion der Stützen und ihre bewegliche Aufhängung vom Typ Pendel.
    • Die Maschinenstützen haben eine niedrige Eigenresonanzfrequenz, die ein Auswuchten bei einer Rotation des Rotors im Bereich von 120 … 250 U/min. Solche Umdrehungen machen den Auswuchtvorgang sicher und werden auch dann empfohlen, wenn die Arbeitsdrehzahl des Rotors zehnmal höher ist. Die Methode des Auswuchtens mit niedriger Drehzahl wird seit vielen Jahren von allen Herstellern von Auswuchtmaschinen angewendet.

    Eine Besonderheit bei der Reparatur von schweren Rotoren ist die Tatsache, dass jede Verzögerung bei der Reparatur erhebliche finanzielle Kosten nach sich zieht. Denn solange der Rotor ausgewuchtet ist – funktioniert er nicht …

    Leistung und Betrieb

    • Die Maschinen sind mit Wagenhebern ausgestattet, die eine stoßfreie Schnellmontage des Rotors ermöglichen, wodurch die Sicherheit der Kontaktflächen von Rotor und Maschinenwalzen gewährleistet werden konnte.
      Außerdem stützen die Heber den Rotor bei der Montage, Wartung und anderen Reparaturarbeiten, was diese Prozesse erleichtert.
    • Aufgrund ihrer einzigartigen Konstruktion benötigt die Maschine kein Fundament und kann auf dem Werkstattboden aufgestellt werden.
    • Riemengetriebene Maschinen können mit „Axialanschlägen“ ausgestattet werden, um zu verhindern, dass sich der Rotor in axialer Richtung bewegt, ein Vorteil, der leicht zu erreichen ist. Dank der einzigartigen, patentierten Konstruktion des „MOVING ROLLER“ ® verursacht der Kontakt zwischen dem Rotor und den Anschlägen keine großen Auswuchtfehler.

    • Der Elektroantrieb ist mit einem Frequenzumrichter ausgestattet, der es ermöglicht, elektrische Geräte zu schützen, eine sanfte Beschleunigung und Abbremsung des Rotors zu organisieren und eine stufenlose Regelung der Rotordrehzahl zu ermöglichen.
    • Ein leistungsstarker Elektromotor, der es Ihnen ermöglicht, die Zeit für das Auswuchten des Rotors zu verkürzen, indem sein „Beschleunigungs- und Abbremszyklus“ reduziert wird. Bitte beachten Sie, dass die Antriebsleistung unserer Maschinen in der Regel 2-mal höher ist als die der Hauptwettbewerber, was bedeutet, dass die Beschleunigungs- und Abbremszeit 2-mal kürzer ist, was die Produktivität des Betriebs erhöht.
    • Die Drehung des Rotors bei den Maschinen der schweren Baureihe erzeugt einen „Axialantrieb“ über eine Kardanwelle. Für Rotoren mit relativ geringer Masse können die Maschinen mit einem „Riemenantrieb“ ausgestattet werden, was sie vielseitiger macht und das Auswuchten einer sehr großen Bandbreite von Teilen ermöglicht.

    Wir haben alle Konstruktionslösungen der hergestellten Auswuchtmaschinen auf der Grundlage praktischer Erfahrungen bei ihrer Verwendung bis ins Detail durchdacht, so dass die Maschinen der schweren Baureihe einen hohen Grad an Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit aufweisen.

    Maschinenkonfiguration und -ausstattung

      • Maschinensockel – 3 Abschnitte
      • Messstütze mit weicher Federung – 2 Stück.
      • Selbstausrichtende Rollenkassette (bis 3000 kg) – 2 Stk.
      • Selbstausrichtende Rollenkassette (bis zu 10.000 kg) – 2 Stk.
      • Riemenantrieb mit Riemenspannsystem – 1 Stk.
      • Spindelstock mit Axialantrieb – 1 Stk.
      • Klammern für die reibungslose Installation des Rotors auf der Maschine – 2 Stück.
      • Auswuchtsystem PAK-1 (Signalverarbeitungsmodul, Industriecomputer mit Touch-Monitor) – 1 St.
      • Schaltschrank für Frequenzumrichterantrieb mit Maschinenbedienfeld – 1 St.

    AUSGLEICHSSYSTEM UND STEUERUNG

    Wir machen das Auswuchten einfacher – der Hauptvorteil, der unsere Auswuchtsysteme auszeichnet.

    • Die leichte Handhabung und die einfache Bedienung erfordern keine besonderen theoretischen Kenntnisse des Bedieners.
    • Zeigt den Auswuchtvorgang in Echtzeit an und überwacht das Unwuchtverhalten des Rotors auf dem Bildschirm, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
    • Die maximale Empfindlichkeit der Maschine zu jedem Zeitpunkt des Betriebs, die Einstellung und Kalibrierung der Maschine wird vom Bediener selbst durchgeführt.
    • Frei vom Einfluss externer Vibrationsfaktoren auf das Messergebnis, hoher Schutz gegen verschiedene Arten von Störungen.
    • Weltweit führende Funktionalität und Genauigkeit dank 40 Jahren Entwicklungs- und Anwendungserfahrung in der Branche.

    TECHNISCHE DATEN

    Parameter 9K719
    Massenbereich der ausgewuchteten Rotoren, kg 100 – 10000
    Maximaler Rotordurchmesser (über dem Bett), mm 2500
    Durchmesser der Lagerhälse des Rotors, mm 30 – 420
    Abstand zwischen den Mittelpunkten der Stützhälse des Rotors, mm, min/max 400 – 5600
    Typ der Stütze Walzen
    Mindestens erreichbare spezifische Restunwucht, g.mm/kg 0,4
    Rotordrehzahlbereich, U/min 200 – 1300
    Art des Antriebs Asynchroner Elektroantrieb mit variabler Frequenz
    Leistung des Elektromotors, kW 30
    Element zur Übertragung der Rotation des Rotors Riemen / Kardan
    Instrumentierung PAK-1
    Länge der Basis, mm 6000

    ERFAHREN SIE MEHR ÜBER ANDERE MASCHINEN DER SERIE


    Auf dieser Seite sind die Merkmale des Grundmodells der Maschine aufgeführt. Nahezu jeder Parameter (Durchmesser, Länge, Gewicht usw.) der Maschine kann auf Wunsch des Kunden geändert werden. Bei der Bestellung der Maschine werden alle Parameter der Maschine zusätzlich vereinbart.
    KOSTENLOS
    Wir berechnen die Toleranzen für die zulässige Restunwucht nach Ihren Zeichnungen. Richtig abwägen!