Turbolader-Reparaturverfahren

Wo beginnt also eine Turbolader-Reparatur? Und um welche Art von Geschäft handelt es sich?

Es gibt zwei Hauptbereiche:

Patronenwechsel-Reparatur ( Patronenreparatur )

Einer der Hauptvorteile dieser Art von Reparatur ist, dass sie viel einfacher zu organisieren ist und weniger Kapitaleinsatz erfordert. Es reichen 30 m2 aus, und die Ausrüstung und der Empfang können in einem Raum untergebracht werden. Der technische Prozess der „Turbinenpatronenreparatur“ besteht aus mehreren Schritten:

1) Demontage des Turboladers und Überprüfung des Stellantriebs.

In der Regel gibt es bei der Demontage keine Fragen oder Probleme, aber es spricht einiges für eine Überprüfung während der Reparatur des Turboladers.

Je nach Art des Stellantriebs werden unterschiedliche Geräte verwendet. Vakuum- und Pneumatikeinheiten können leicht mit einem Vakuummeter überprüft werden. Die Prüfung von elektronischen Geräten erfordert eine spezielle Ausrüstung, genauer gesagt ein Prüfgerät.

Ideal für diese Zwecke ist ein Tester-Programmiergerät„ATP-1000„. Damit können Sie sowohl die Funktionsfähigkeit des elektrischen Stellantriebs als Ganzes als auch die Arbeit des einzelnen Stellmotors überprüfen. Über die Vorteile des Geräts werden wir in separaten Artikeln sprechen, die Sie auf derselben Website finden.

2) Prüfen Sie die Patrone auf unzulässige Unwucht und Ölaustritt.

Leider hält die Qualität der Montage und des Auswuchtens im Werk nicht immer, was der Turbinenhersteller verspricht.

Manchmal müssen Sie die Patronen ausrangieren oder neu auswuchten, damit der Kunde mit Ihrer Arbeit zufrieden ist, wofür Auswuchtmaschinen entwickelt wurden. Um zu funktionieren, sollten Sie idealerweise mindestens Beschleunigungsständer SBR-10 haben, und auch Ausgleich DBST-10 hinzufügen.

Zunächst einmal sind nicht nur die Spezifikationen, sondern auch das Verhalten der Turbinen von Pkw und Lkw unterschiedlich. Der Grund dafür sind der Durchmesser, das Gewicht und natürlich die Betriebsdrehzahlen von „Turboladerwellen“.

Das Auswuchten der Pkw-Turbinen erfolgt bei Drehzahlen zwischen 90.000 und 250.000 U/min, und die
SBR-10
benötigt, während die Lkw-Turbinen nur 20.000 Umdrehungen pro Minute benötigen, die problemlos von der
DBST-10
Auswuchtbank bewältigt werden kann.

Neben dem Auswuchten hat jede Bank ihre eigene Aufgabe, z.B. zum Prüfen auf Ölleckagen und Läppen ist DBST-10 besser geeignet, da seine Geschwindigkeit nicht hoch ist, so dass es sicher ist. Bei niedrigen Geschwindigkeiten ist es nicht so einfach, die Turbine zu beschädigen, aber um die Turbine bei Betriebsgeschwindigkeiten zu kontrollieren, müssen Sie SBR-10 verwenden. Diese Kontrolle ist wichtig, um die Qualität der Reparatur zu gewährleisten. Außerdem kann der Beschleunigungsprüfstand an einen Drucker angeschlossen werden und „Berichte über die Auswuchtergebnisse“ ausdrucken.

3) Montage des Turboladers und Einstellung der Regelgeometrie.

Vor der Montage sollten einige Teile vorbereitet werden. Z.B. haben die „Schnecken“ oft Grate, die bei der Zerstörung des „Verdichterrads“ oder „Turbinenrads“ entstanden sind, diese sollten mit einem Handschleifer entfernt werden, sonst kann der Turbolader wieder beschädigt werden.

Natürlich sollten die Teile vor dem Zusammenbau gereinigt werden. Wenn nicht durch Ruß und Öl, dann durch das Konservierungsmittel, das bei der Verpackung verwendet wird. Der Zusammenbau ist ganz einfach, man muss nur die „Spiralen“ mit der „Patrone“ und dem „Düsengerät“ zusammensetzen. Wenn die Konstruktion dies vorsieht, installieren Sie den „Befestigungsbügel“ und den „Stellantrieb“ mit Hilfe des Metallbearbeitungswerkzeugs und des Vakuummessgeräts, falls erforderlich.

Die Einstellung des Turboladers sollte ohne die richtige Ausrüstung gar nicht erst begonnen werden, da sie möglicherweise nicht funktioniert. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den „Anschlag“ in die richtige Position bringen und die Länge der „Betätigungsstange“ einstellen, beträgt 0,00001 %. Und die Folgen solcher Versuche können nicht nur für den Turbolader, sondern auch für den Motor fatal sein.

Wie wird ein Stellantrieb neu eingestellt?

In allen Fällen, in denen das Stellglied oder die Düsenbaugruppe ersetzt wird, ist eine Justierung zwingend erforderlich, und manchmal muss auch das ursprüngliche Stellglied neu justiert werden. Solche Aufgaben sind nur dann leicht zu bewältigen, wenn ein Geometrieabgleichstisch wie„Geomet-2000“ zur Verfügung steht.

Der Prüfstand ist praktisch, weil die Messung in Echtzeit erfolgt, da sie fast keine Zeit in Anspruch nimmt. Übrigens ist es auch für die Turboladerdiagnose geeignet. Im Gegensatz zu SBR-10 , das den Schwingungspegel prüft, kann Geomet-2000 Diagramme des Turbinenluftdurchsatzes oder des Vakuumwertes erstellen und vergleichen und die Qualität der „kontrollierten Geometrie“ bestimmen. Dies ist auch ein unbestreitbares Argument in Situationen, in denen man Sie „extrem“ machen will. Die neuen Modelle dieser Werkbank sind bereits für die Arbeit mit dem Tester-Programmiergerät„ATP-1000“ angepasst, um die Reparatur von Turbinen mit elektronischer Steuerung zu vereinfachen, deren Zahl täglich zunimmt. Darüber hinaus beschränkt sich seine Funktionalität nicht nur auf die Überprüfung und Einstellung von Turbinen, Sie können sogar das N75-Ventil überprüfen, und in diesem Fall hat der Stand keine Analoga in der ganzen Welt.

Turbinen mit und ohne Patronen

So, jetzt können wir über die Besonderheiten der Turbolader-Reparatur sprechen. Die Hersteller von Kartuschen entwickeln Turbinen für gängige Automarken mit einem ungefähren Alter von 5-10 Jahren, was bedeutet, dass Sie für modernere Autos oder solche, die älter als 10 Jahre sind, wahrscheinlich keine fertigen Kartuschen im Handel finden werden.

Aus der Praxis können wir sagen, dass die Turbine Reparaturverfahren, die keine Patronen haben, machen etwa 40 % der Turboladerreparaturen aus, während sie 60 % des Gewinns des Reparaturzentrums ausmachen und das Image eines qualifizierten Reparaturdienstes vermitteln, sowie „Reparaturen mit Ersatzpatronen“, bei denen man einige Kunden wegen des Fehlens der erforderlichen Patronen ablehnen muss.

Was braucht es also, um alles zu reparieren? Und Sie müssen sich mit der „Full-Cycle-Repair“ beschäftigen, denn das ist die zweite Richtung, über die wir zu Beginn des Artikels gesprochen hatten.

Vollzyklus-Reparatur ( Überholung )

Die „Full Cycle Repair“, auch „Overhaul“ genannt, ist ein komplexerer technologischer Prozess, der nicht nur spezielle Geräte, sondern auch Bearbeitungsmaschinen erfordert. Außerdem benötigt man einen Raum mit spezifischen Anforderungen und Fachleute mit den erforderlichen Fähigkeiten, aber all das macht sich nach einem Jahr Arbeit mehr als bezahlt.

Es lohnt sich also wahrscheinlich, mit dem Raum und der Ausstattung zu beginnen. Um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, benötigen Sie voneinander getrennte Räumlichkeiten, die in mehrere Zonen unterteilt sind:

Rezeption, Schmutzbereich, mechanischer Bereich

  • Der Empfang ist im Allgemeinen der Ort, an dem der Reparaturprozess für Turbolader beginnt und man sich mit den Kunden trifft, die Turbine inspiziert und diagnostiziert und sie direkt vor Ort zerlegt. Daher ist eine Werkbank mit allen notwendigen Werkzeugen ein Muss, ebenso wie das ATP-1000 Prüfgerät. In diesem Bereich muss es einen hochqualifizierten Spezialisten geben, der alle Feinheiten des Betriebs und der Reparatur von Turbinen kennt und gut mit den Kunden kommunizieren kann.
  • Schmutzbereich ist zweifellos die Bezeichnung für den Raum, in dem die Teile des Turboladers gereinigt werden. Für die Reinigung sind ein Sandstrahler und eine Ultraschall-Waschmaschine erforderlich. Diese Arbeit erfordert keine besonderen Fähigkeiten, so dass ein Handwerker als Arbeiter eingestellt werden kann. Der Raum muss zwangsbelüftet sein.
  • Der mechanische Bereich ist der Bereich, in dem die Dreh- und Bohrmaschine und die notwendige Ausrüstung für die Arbeit, Schweißmaschine und ein Gasbrenner auch für Reparaturen nützlich sein können. Häufig wird der „mechanische Bereich“ mit dem „schmutzigen Bereich“ kombiniert. Für die Wartung der Drehmaschine ist es wünschenswert, einen Dreher einzustellen, der mindestens die 4.

Reinraum, Teilelager, Haushaltsräume

  • Der Reinraum ist der Raum, in dem der Turbolader montiert wird. Wie der Name schon sagt, muss dieser Bereich sauber sein, denn wenn bei der Montage Schmutz oder abrasive Partikel in den Turbolader gelangen, wird dieser nicht lange halten. Auf der Baustelle müssen neben den Werkbänken für die Montage und den Werkzeugen für die Schlosserei folgende Ausrüstungen vorhanden sein: eine Maschine zum Auswuchten der Wellen von Turboladern BVI-03-10T, ein Auswuchtstand DBST-10, ein Dispersionsstand
    SBR-10
    , Geometriebank „Geomet-2000“ und das Prüfgerät „ATP-1000“ sowie elektrische Handwerkzeuge für den Unwuchtausgleich. Der Raum sollte gut beleuchtet und belüftet sein. Auch das Personal in diesem Bereich sollte nicht nur „gute Hände“, sondern auch einen „hellen Kopf“ haben, denn all diese speziellen Geräte müssen ihnen dienen.
  • Teilelager – dieser Raum sollte geräumig, trocken und gut beleuchtet sein. Wenn möglich, sollte er unter einem Dach mit den übrigen Räumen liegen und zwei Eingänge haben, einen davon vorzugsweise von der Straße aus (mit einem breiten Durchgang, um das Be- und Entladen zu erleichtern).
  • Haushaltsräume: Die Anforderungen sind standardisiert, und die Anzahl und die Abmessungen sollten anhand der Anzahl der arbeitenden Personen berechnet werden.

Es ist notwendig, Sie daran zu erinnern, dass Sie einen Platz für einen Kompressor brauchen, da alle Stände mit Druckluft arbeiten, und wo Sie ihn aufstellen, müssen Sie selbst entscheiden, vor allem nicht im „Empfangsbereich“ und „Reinraum“.

Jetzt können wir getrost zu einer kurzen Beschreibung der Technologie der „Full-Cycle-Turbolader-Reparatur“ übergehen.

Tätigkeiten im Empfangsbereich, im Schmutzbereich und im reinen Bereich

Empfänger führt diese OVorgänge auf Empfang:

  1. Kundenempfang und Gespräch.
  2. Inspektion und Prüfung von Turboladern (ATP-1000) (Geomet-2000).
  3. Markierung der gegenseitigen Lage von „Schnecke“ und „Patrone“. Demontage und vorläufige Defektologie der Turbine.
  4. Überprüfung der Verfügbarkeit von Komponenten für die Reparatur auf Lager, Bestellung von Teilen, wenn sie nicht verfügbar sind.
  5. Vorbesprechung der Bedingungen und des Preises.
  6. Unterzeichnung des Vertrags mit dem Kunden, Festhalten der Kontaktinformationen des Kunden und der Auftragsnummer im Journal oder in der Software.
  7. Übergabe der Turboladerteile und der dazugehörigen Dokumentation an den nächsten Prozess.

Der Handwerker führt dieseArbeiten im „schmutzigen Bereich“ durch:

  1. Sandstrahlen und Ultraschallreinigung von Turboladerteilen (Sandstrahlkammer) (Ultraschallreinigung).
  2. Endgültige Defektoskopie des Turboladers.
  3. Übergabe der gereinigten Teile und der Begleitdokumentation an die nächste Stufe.
  4. Benachrichtigung des Empfängers über die festgestellten Mängel (ohne Verzögerung).

Wird vom Empfänger ausgeführt, sobald er die Information erhält:

  1. Überprüfung der Verfügbarkeit der für die Ausführung des Auftrags erforderlichen Komponenten im Lager, Bestellung von Teilen, wenn diese nicht verfügbar sind.
  2. Bei Mängeln an den Turboladerteilen, die vorher nicht berücksichtigt wurden, Mitteilung und Vereinbarung eines neuen (endgültigen) Preises und der Laufzeit des Auftrags mit dem Kunden.

Diese Arbeiten werden von einem Schlosser auf der „sauberen Fläche“ durchgeführt:

  1. Entgegennahme der Komponenten aus dem Lager, um den Auftrag zu erfüllen, Entfernen der Konservierungsmittel von den Teilen.
  2. Bestellung der Turboladerteile oder des Zubehörs für die Ausführung des Auftrags.
  3. Übergabe der Teile und der Begleitpapiere an den Bearbeitungsbereich für die Ausführung des Auftrags.

Arbeiten im mechanischen Bereich und in der reinen Zone

Der Dreher arbeitet auf der „Bearbeitungsfläche“:

  1. Durchführung von Nacharbeiten/Anfertigung von Teilen oder Werkzeugen zur Vervollständigung eines Auftrags (Drehbank) (Bohrmaschine) (Schweißmaschine) (Gasbrenner).
  2. Übergabe der Teile und der dazugehörigen Dokumentation an den nächsten Schritt.

Diese Arbeiten werden von einem Schlosser in der „sauberen Zone“ durchgeführt:

  1. Auswuchten der „Turboladerwelle“ (BVI-03-10T).
  2. Montage der „Turboladerwelle“ mit „Spule“, „Verdichterrad“ und „Getriebe“.
  3. Auswuchten „Turboladerwelle zusammen mit Rotorgruppenteilen“ (BVI-03-10T).
  4. Markierung der relativen Position der „Teile der Rotorgruppe“ im Verhältnis zur „Turboladerwelle“, gefolgt von ihrer Demontage.
  5. Patronenmontage entsprechend den Markierungen.
  6. Kontrolle auf Ölaustritt, Läppen und Beseitigung der technologischen Unwucht der „Patrone“ nach der Montage (DBST-10).
  7. Auswuchten/Prüfen der „Patrone“ bei Betriebsdrehzahlen. Ausdrucken des „Bilanzberichts“. (SBR-10)
  8. Endmontage des Turboladers unter Berücksichtigung der Markierungen.
  9. Einstellung und Prüfung des Turboladers. Anbringen von Siegeln. Ausdruck des Berichtes über die Anpassung. («Geomet-2000»)(АTP-1000).
  10. Anbringen der „Reparaturnummer“ an der „Spirale“.
  11. Übergabe des reparierten Turboladers, des „Auswuchtberichts“ und des „Einstellberichts“ an die nächste Stufe.

Die Empfangsdame erledigtdiese Vorgänge in der „sauberen Zone“:

  1. Benachrichtigung des Kunden, dass die Bestellung fertig ist. Verpacken der Turbine.
  2. Erstellung einer Garantiekarte. Abgabe von Empfehlungen an den Kunden für die Installation und Wartung von Turboladern. Die Berechnung. Auslieferung des verpackten Turboladers an den Kunden.
  3. Abschluss des Auftrags im Logbuch und nach dem Programm des Turbolader-Reparaturprozesses.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an uns und wir helfen Ihnen gerne bei der Eröffnung eines Reparaturdienstes. In den letzten 20 Jahren haben wir mehr als 400 Turbolader-Reparaturdienste eröffnet.

WIR BIETEN EINE KOMPLETTLÖSUNG, SUPPORT UND SCHULUNG BEIM KAUF

Unser Unternehmen verfügt über ein Servicezentrum für technische Unterstützung. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich an uns wenden, um Hilfe zu erhalten.


    Angebot einholen


    Hinterlassen Sie eine Anfrage, unser Manager wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Details für ein kommerzielles Angebot zu klären.


    Das könnte Sie auch interessieren: